Baustoffe

Die Aufklärung von Fehlern und Schadensursachen im Baubereich erfordert eine Vielzahl von Prüf- und Analyseverfahren, sowie Know-how für Baustoffe und Bautechnologien. Praktisch alle Baustoffe werden in ihrem Produktlebenslauf in irgendeiner Weise verändert oder geschädigt. Das betrifft Natursteine ebenso wie Ziegel, Beton, Mörtel, Putze, Keramiken, Metalle, Gläser, Hölzer oder Beschichtungen (z.B. Anstriche).

 

 

Mögliche Ursachen für Schäden:

  • fehlerhafte Bauausführung
  • Einsatz ungeeigneter Materialien/Materialkombinationen
  • Wärme/Kälte, Temperaturwechsel
  • Strahlung
  • Feuchtigkeit
  • mechanische Überlastung
  • chemische Einwirkung (z.B. durch Schadstoffe aus der Umwelt)
  • Einwirkung von Mikroorganismen etc.
  • Abplatzen von Beschichtungen
  • Verfärbungen etc.

Wichtige Gruppen von Schäden sind:

  • Materialumwandlungen, -ermüdungen, Materialbruch
  • Erosionen, Korrosionen
  • Verfärbungen
  • Abplatzen von Beschichtungen
  • Versagen von Fügeverbindungen etc.

Unsere Leistungen:

  • Präparationen von Materialien aller Art (z.B. Schliffe)
  • mechanische Prüfungen
  • Lichtmikroskopie (LM)
  • Röntgendiffraktometrie (XRD)
  • Rasterelektronenmikroskopie (REM, ESEM) inkl. Elektronenstrahlmikroanalyse (EDX)
  • Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA)
  • Flugzeit Sekundärionen Massenspektrometrie (TOF-SIMS)
  • Instrumentelle chemische Analytik
  • Mikrobiologische Untersuchungen
  • Schadstoffanalysen (z.B. Asbest)
  • Analysen zum Problem „Schwarzstaub“
  • Bewertungen, Gutachten

Kontakt

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 13
44227 Dortmund
t +49 231 9742-7300

Senden Sie uns gern Ihre Anfrage mit dem Kontaktformular.