Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollinspektion

Angebot anfragen Industrial Services bietet eine umfangreiche Palette von Dienstleistungen für die Lieferkette an, um Ingenieure, Auftragnehmer und Konstrukteure zu unterstützen. QA-/QC-Inspektionen werden als Bestandteil der Lieferkette durchgeführt, um die Qualität der Materialien, Teile und Endprodukte zu überprüfen. Diese Dienstleistung verfolgt die Zielstellung, unabhängig die Durchführung der Aktivitäten eines bestimmten Projekts entsprechend den vertraglichen Spezifikationen, Regelungen, Normen oder Gesetzesvorschriften sicherzustellen. Diese Sicherstellung erfolgt durch Überprüfungen, Audits, Inspektionen und Bezeugungen. Die Dienstleistung wird völlig unabhängig von sowohl dem einzelnen Hersteller oder (Sub-)Auftragnehmer als auch vom Käufer oder Endnutzer erbracht. Die Qualitätssicherung (QA) bietet dem Eigentümer einer Einrichtung angemessene Sicherheit, dass eine Struktur, eine Komponente, ein Material oder ein System die vorab vereinbarten Qualitätsnormen erfüllt und seine Funktion zufrieden stellend erfüllen kann. Die Qualitätskontrolle (QC) befasst sich mit der eigentlichen Messung, Prüfung oder Überwachung der eigenen Endproduktkontrolle von Herstellern. Dies kann durch Inspektionen der einzelnen Einheiten oder durch probeweise Prüfungen erfolgen.

QA-/QC-Inspektionen können im Rahmen der Konstruktion und des Betriebs von aufwendigen Industriefabriken einschließlich Kernkraftwerken für alle Materialien, Strukturen, Komponenten bzw. Systeme verwendet werden. Diese Dienstleistung wird sowohl auf der Baustelle als auch an den Einrichtungen des jeweiligen Herstellers erbracht. Die Auswahl der durchzuführenden Operationen sind von den Anforderungen der Aufgabenstellung abhängig.

Aktivitäten vor Ort können die nachfolgenden Komponenten umfassen:

  • Audit des QA-Programms einschließlich der Mitarbeiterqualifikationen und der QA-Handbücher der Organisation, die mit der Konstruktion bzw. dem Betrieb der Einrichtung betraut ist.
  • Überprüfung der auf der Baustelle zur Anwendung kommenden Spezifikationen, Prozeduren und festgelegten Standards.
  • Überwachung der Kontrolle des Baumaterials.
  • Durchführung von Überwachungsleistungen vor Ort, z. B. zerstörungsfreie Tests, visuelle Prüfungen, hydrostatische und leistungsbezogene Tests von Installationen und Ausrüstungen.
  • Überwachung der Lagermethoden und vorbeugendes Wartungssystem für Fabrikausrüstungen vor und während der Installation.
  • Organisation und Einführung eines Systems zur Aufbewahrung von Unterlagen und Entwicklung von begleitenden Prozeduren, die sich durch Praktikabilität und Logik auszeichnen sowie die Anforderungen der Regulierungsbehörden erfüllen.

Aktivitäten, die nicht vor Ort ausgeführt werden, können die nachfolgenden Komponenten umfassen:

  • Unterstützung bei der Erstellung eines QA-Programms, das vollständig die Intentionen aller behördlichen Anforderungen erfüllt. Es umfasst Aspekte der Organisation und der Mitarbeiter sowie Inspektionspläne, -programme und -prozeduren. Die Zusammenfassung erfolgt in Form eines QA-Handbuchs.
  • Überprüfung des Designs sowie der Spezifikationen, Zeichnungen und festgelegten Standards, um die Einhaltung der jeweiligen behördlichen Anforderungen sicherzustellen.
  • Durchführungen von Untersuchungen vor der Auftragserteilung bzw. Vorqualifizierungen einschließlich einer vollständigen Überprüfung der QA-Programme der Lieferanten hinsichtlich deren Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und Anforderungen des Käufers.
  • Inspektion, Bezeugung oder Überprüfung aller Aktionen im Zusammenhang mit der Herstellung, um die Qualität des Materials, der Struktur oder des Systems zu sichern. Diese Funktionen werden unter Einhaltung der Vorgaben der QA-Standards und der gesetzlichen Bestimmungen realisiert.
  • Unterstützung des Käufers, falls aufgrund von Nichtkonformität Korrekturmaßnahmen notwendig werden.
  • Unterstützung bei öffentlichen Anhörungen und standardmäßigen Prüfungsgremien.
  • Durchführung von formellen Audits vor und während der Herstellung von Ausrüstungen auf dem Gelände des Architekten, Konstrukteurs, Herstellers oder Zulieferers.
  • Organisation von Schulungsmaßnahmen zu Themen wie QA, Zuverlässigkeit, Testmethoden, Systeme eines Kernkraftwerks und verbundenen qualitätsbezogenen Themen wie Sicherheit sowie die Qualifizierung und Zertifizierung von zerstörungsfreien Test-/Beurteilungsmethoden.

Kunden Vorteile

  • unabhängige Überwachung der Qualität
  • schnelle Korrekturmaßnahmen bei Nichtkonformität können Projektverzögerungen vermeiden
  • Bestätigung der Testergebnisse von Lieferanten
  • Vergleich der Hersteller-standards und -prozeduren mit den Spezifikationen des Projekts