Umweltstudien im Freiland

Unsere Dienstleistungen zur Prüfung des Umweltverhaltens von Pflanzenschutzmitteln und anderen Stoffen umfassen verschiedene Methoden und Studientypen. Da diese Studien im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stehen, werden sie nach den Grundsätzen der Guten Laborpraxis (GLP) durchgeführt. Die angewendeten Methoden im Feld entsprechen den geltenden technisch-wissenschaftlichen Standards, Richtlinien und Normen.

Ziel der Feldumweltstudien ist es, das Transport- und Ausbreitungsverhalten in den Umweltkompartimenten zu messen, um das Umweltrisiko, insbesondere für den Boden, die Luft, das Grund- und Oberflächenwasser bewerten zu können.

SGS INSTITUT FRESENIUS weist auf dem Gebiet der Feldumweltstudien eine langjährige Erfahrung auf und entwickelt permanent neue Methoden gemäß den auftretenden Anforderungen und Fragestellungen.

Studientypen

  • EU-weite Monitoringstudien
  • Feldversickerungsstudien
  • Feld Abbau-/Akkumulationsstudien
  • Drainagestudien
  • Oberflächenwasserstudien
  • Grundwasserstudien
  • Abschwemm- (Run-off-) Studien
  • Luftmonitoring/Driftwertermittlung

Unsere Leistungen:

  • Beratung bei der Studienkonzeption
  • Projektleitung/Studienleitung
  • Zusammenarbeit mit relevanten Behörden
  • Auswahl von Standorten und Gebieten
  • Installation von Mess- und Probennahme- techniken
  • Analytik in allen Umweltmatrizes
  • Modellierung/PEC Wert Berechnung
  • Gutachten/Berichte

Broschüre: Umweltstudien im Freiland (pdf download)