Agrochemicals Product Registration Services

Bei der Entwicklung von Pflanzenschutzmitteln haben der Anwender-, Umwelt- und Verbraucherschutz einen außerordentlich hohen Stellenwert. Die agrochemische Industrie gehört daher zu den forschungsintensivsten Bereichen der chemischen Industrie. Für die Zulassung eines neuen Produkts werden umfangreiche Studien und Bewertungen zur Abschätzung des Risikos durchgeführt.

SGS INSTITUT FRESENIUS unterstützt mit einem interdisziplinären Team aus Chemikern, Lebensmittelchemikern, Biologen, Agrarwissenschaftlern und Geowissenschaftlern die agrochemische Industrie bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln und Düngemitteln.

Vor dem Hintergrund einer großen und langjährigen Erfahrung in der analytischen Chemie, im Consulting und Projektmanagement bearbeiten wir Studien im Rahmen der Registrierung, wie z.B. rückstandsanalytische und radiochemische Fragestellungen zum Umweltverhalten und Metabolismus von Pflanzenschutzmitteln.

Grundlage für diese Arbeiten bilden internationale Richtlinien (z.B. OECD, EU, EPA), in denen das Qualitätssicherungssystem GLP (Gute Laborpraxis) verankert ist.

UNSERE LEISTUNGEN:

  • Projektmanagement
  • Rückstandsanalytik
  • Rückstandsversuche mit Kulturpflanzen
  • Lebensmittel Verarbeitungsprüfung
  • Fütterungsstudie an Nutztieren
  • Umweltverhalten Laborprüfungen
  • Umweltstudien im Freiland
  • Abbau und Anreicherung im Boden
  • Verlagerung im Boden/Freiland
  • Monitoring
  • Befundaufklärung
  • Exposition Anwender
  • Ökotoxikologie und Abbaubarkeit