Prozessmedien und Hilfsstoffe

Die Qualität, Charakteristik und Stabilität von Prozessmedien bestimmen die Qualität und die Quantität des Endproduktes und somit die Leistungsfähigkeit der Produktion.

Das SGS INSTITUT FRESENIUS bietet Ihnen den Service einer unabhängigen externen Prozessmedienkontrolle für eine stofflich und energetisch optimale sowie umweltgerechte Fertigung und hilft Ihnen bei der Ursachenaufklärung von Qualitätsproblemen. Eine konsequente Präventivkontrolle der Prozessmedien senkt die Betriebskosten und sichert den Markterfolg.

 

Untersuchung und Bewertung von:

  • Ätzer-Abgasen in der Halbleiterindustrie
  • „Air born contaminations“
  • Emissionen, Innenraumluft
  • Wasseranalytik,Reinheitsprüfungen, Soll-Inhaltsstoffe, Konditionierungsmittel, Kontaminanten, Ausfällungen / Ablagerung
  • Prozeßchemikalien, Hilfs- und Zuschlagsstoffen, Spezialchemikalien, Lotmaterialien, Klebestoffe, Reinigungsmittel, Korrosionsschutzmittel, Lösemittel, Fette, Öle, Schmierstoffe, Bindemittel, rheologische Mittel, Biozide

Ihr Ansprechpartner

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Königsbrücker Landstr. 161
D-01109 Dresden
t: +49 351 8841 - 0
f: +49 351 8841 – 190

Senden Sie uns Ihre Anfrage mit dem Kontaktformular.