Protein- & immunochemische Analytik

Proteine als Grundbausteine von Lebewesen spielen in der Ernährungs-, der Kosmetik- und Pharmaindustrie wie auch mittlerweile in rein technischen Anwendungen eine hervorragende Rolle. Der Nachweis dieser komplexen Biomoleküle dient der Überprüfung der Verkehrsfähigkeit (Deklaration), der Beurteilung von Produktqualitäten, der Steuerung von Produktionsprozessen sowie zum Nachweis von unerwünschten Inhaltsstoffen.

In diesem Zusammenhang beschäftigt sich das große Gebiet der Proteinchemie u.a. mit dem Nachweis, der Isolierung und der Identifizierung von Strukturproteinen und Enzymen.

Die Business Line Bioanalytik bietet seinen Kunden proteinchemische, enzymologische und immunologische Verfahren an, um rasch und spezifisch qualitative und quantitative Analysen in komplexen Matrices zu leisten. Zudem umfasst unser Diensleistungsspektrum die Möglichkeit, zahlreiche Hormone, Algen-, Bakterien- und Mycotoxine sowie Kontakt- und Lebensmittelallergene zu quantifizieren oder Reinheitsprüfungen bzw. Aktivitätsnachweise (u.a. gemäß Ph.Eur. und HAB) durchzuführen. Eine Analysenbegleitung und Ergebnisabsicherung durch moderne chromatographische Verfahren runden dieses Dienstleistungsspektrum ab.

Unsere Leistungen

Fragestellungen

  • Toxine
  • Mykotoxine z.B. Zearalenon, Ochratoxin, Aflatoxin, DON (Deoxynivalenon), Fumonisin
  • Algentoxine z.B. Saxitoxin (PSP), Microcystin, DSP
  • Bakterientoxine z.B. Verotoxin, SET, Staphylokokken-Toxin
  • Allergene z.B. Gluten / Gliadin, Hartweizen, Haselnuss, Erdnuss, ß-Lactoglobulin, Histamin, Soja
  • Hormone/Anabolika z.B. Acetylgestagene, Clenbuterol
  • Antibiotika z.B. Streptomycin, Chloramphenicol
  • Fleischerzeugnisse BSE, Risikomaterialanalytik (in Ergänzung Cholesterin), Tierartdifferenzierung
  • Proteincharakterisierung / Reinheitsprüfungen
  • Gehaltsbestimmung / Quantifizierung
  • Molekulargewicht Isoelektrischer Punkt, 2-D-Fingerprint Immunoblots
  • Enzymaktivitätsbestimmungen

Methoden/Techniken

  • Enzymaktivität
  • Biochemische Nachweise von Enzymen, Enzymsubstraten, Co-Substraten etc.
  • Gelelektrophorese, Western-Blot, ELISA (Vollroboter), Aufreinigung, Aufkonzentration, Ausschlusszentrifugation, Molekularsieb, Homogenisation, Ouchterlony, Fluorimetrie
  • Photometrie

Ihr Ansprechpartner

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Im Maisel 14
D - 65232 Taunusstein
t +49 6128 744 - 772
f +49 6128 744 - 9772
E-Mail