Ökotoxikologie

Umweltschutzaspekte spielen über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts hinweg eine große Rolle. Die Betrachtung der negativen Auswirkungen auf Wasser, Boden und Luft stellt in diesem Zusammenhang einen wichtigen Teilaspekt dar und erfordert für die Zulassung von Chemikalien umfangreiche Studien. Biotests sind darüber hinaus integraler Bestandteil bei der Bewertung von ökotoxischen Potenzialen verschiedener Produkte sowie der biologischen Qualität von Ökosystemen.

SGS INSTITUT FRESENIUS bietet ein breites Portfolio grundlegender Biotestverfahren im Einklang mit nationalen und internationalen Regelwerken an.

Die langjährige Expertise im Umgang mit Problemsubstanzen ermöglicht auch die Bearbeitung schwieriger Fragestellungen wie die Beurteilung von leicht flüchtigen, gefärbten oder trüben Substanzen. Alle produktrelevanten Studien können auch unter GLP-Bedingungen durchgeführt werden.

Unsere Leistungen

Fragestellungen

Chemikalien/Produkte:

Aquatischer Bereich

  • Bakterien: Respirationshemmtest (OECD 209, DIN 38412 T 27), Nitrifikationshemmtest (ISO 9509), Wachstumshemmtest (DIN 38412 T 8)
  • Algen (OECD 201, DIN 38412 T 9, verschiedene Spezies)
  • Daphnien (DIN 38412 T 11, OECD 202 Part 1)
  • Fische (OECD 203, DIN 38412 T 15, verschiedene Spezies)

Terrestrischer Bereich

  • Mikrobiologische Aktivität: Stickstoff- und Kohlenstofftransformation (OECD 217)
  • Kompostwurm (OECD 207)
  • Pflanzen (OECD 208):

Umweltproben

  • Bakterien: Respirationshemmtest (DIN 38412 T 27), Leuchtbakterienhemmtest (DIN 38412 T 34), Nitrifikations hemmtest (ISO 9509)
  • Algen (DIN 38412 T 33)
  • Daphnien (DIN 38412 T 30)
  • Fischeitest (Fischembryonentest) (DIN 38512 T 6)
  • Abbautest nach OECD 302B, bzw. DIN ISO 9888

Methoden/Techniken

  • Statische und semistatische Systeme
  • PH-Stabilisierung
  • Vollklimatisierung
  • Tag- und Nacht-Rhythmen
  • Individuelle Testräumlichkeiten

 

Datenblatt Ökotoxikologie

Ihr Ansprechpartner

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Im Maisel 14
D - 65232 Taunusstein
t +49 6128 744 - 772
f +49 6128 744 - 9772
E-Mail