Umweltmanagement - Revision der ISO 14001:2015

Expertize-me!

Zum Fachmann für Umweltmanagement

„Expertize-me!“ ist das ideale Trainingskonzept, um Umweltmanagement in Ihrem Unternehmen einzuführen oder weiter zu verbessern. In jedem unserer Seminare vermitteln erfahrene Trainer Schritt für Schritt Ihnen bzw. Ihrem Team alle notwendigen Kenntnisse von den Grundlagen bis zum Spezialistenwissen. Sie erkennen Schwachstellen und können sie beheben, optimieren Prozesse und Strukturen.

Gerne erarbeiten wir auch In-House-Trainings für Sie und Ihre Mitarbeiter, bei denen wir spezifische Themen Ihres Unternehmens berücksichtigen können.

ISO 14001:2015 – Schulung zur Revision der Umweltmanagementnorm

Ziel

Unser Training zur Revision der ISO 14001 bereitet Sie frühzeitig und praxisnah auf die geplanten Änderungen der mit weltweit circa 300.000 Zertifizierungen populärsten Umweltnorm vor. Nachdem die letzte Revision (Cor.1:2009) nur wenige neue Punkte enthielt, wird die ISO 14001:2015 entscheidende Änderungen aufweisen, wie der aktuelle Draft International Standard (DIS) bereits erwarten lässt. Diese Tagesschulung bietet einen aktuellen Überblick zur Umsetzung der Revision, zu Stufen und Zeitplänen sowie zu Übergangsfristen. Nach dem Seminar werden Sie in der Lage sein, Ihr bestehendes Umweltmanagementsystem auf die Anforderungen der ISO 14001:2015 umzustellen. Insbesondere die neue übergeordnete Struktur der ISO für alle Managementstandards (High Level Structure = HLS) und die sich hieraus ergebenden neuen Anforderungen für Ihr Managementsystem beziehungsweise Möglichkeiten zur Umsetzung werden diskutiert.

Inhalte

In unserem eintägigen Seminar machen wir Sie mit den konkreten Strukturen und Inhalten der ISO 14001:2015 anhand von Beispielen und Übungen vertraut:

  • High Level Structure (HLS), die neue identische Struktur aller Managementsystemnormen und ihre Bedeutung für Manangementsysteme
  • Darstellung der strukturellen Änderungen zur ISO 14001:2004 + Cor.1:2009
  • Umgang mit den neuen Begrifflichkeiten
  • Dokumentationsanforderungen
  • stärkere Orientierung an den Umweltaspekten entlang der Wertschöpfungskette innerhalb der PCDA-Methode
  • Anforderungen an die Führung (Leadership)
  • Kontext der Organisation
  • Kennzahlen und Umweltziele
  • Risikomanagement: Gefahren- und Chancenermittlung im Zusammenhang mit signifikanten Umweltaspekten
  • Kommunikation intern/extern

Zielgruppe | Voraussetzungen

Geschäftsleitung, Führungskräfte, Umweltmanagement-Beauftragte, Umweltmanager und Mitarbeiter, die als interne oder externe Auditoren tätig sind bzw. sich auf eine entsprechende Tätigkeit vorbereiten. Sowie alle interessierten Personen.
Voraussetzung sind gute Kenntnisse zu Umweltmanagementsystemen auf Basis der ISO 14001:2004.
Für interessierte Teilnehmer mit keinen bzw. geringen Vorkenntnissen empfehlen wir vorab den Besuch unseres 2-tägigen Trainings: „Grundlagenwissen Umweltmanagement ISO 14001:2004 (UM1).

Dauer

1 Tag

» Alle aktuellen Termine

Kontakt

t: +49 40 30101 - 261
f: +49 40 30101 951

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!